Eine Gewerbehalle planen und bauen - Dies ist eine Landingpage zu unserer Hauptseite

Was ist eine Gewerbehalle? Als solche werden generell alle Hallen bezeichnet, die als Nutzungs-Großräume dem Ausüben einer gewerblichen Tätigkeit dienen. Das kann also eine Produktions-, Werkstatt- oder Verkaufshalle sein, meist mit Lager – das Spektrum ist sehr breit. Als Gewerbehalle werden meist keine Sporthallen oder Überdachungen genannt.

Eine Gewerbehalle kann z. B. so aussehen, weitere Fotos finden Sie hier.

1 1 gewerbehalle bpzs

Am Anfang steht die Planung.

Bevor Sie Ihre individuelle Gewerbehalle bauen, muss diese geplant (und baurechtlich genehmigt) werden. Hier spielen viele nutzungsspezifische Fragen eine Rolle: Schallschutz, Wärmeschutz, Brandschutz, Eignung als Arbeitsstätte etc.

1 2 gewerbehalle planung

Auf der anderen Seite ist die Planung Ihrer Gewerbehalle durch das Grundstück beeinflusst. Misch-, Industrie- oder Gewerbegebiet? Dies beeinflusst z. B. die zulässige Schallemission. Größe und Zuschnitt des Grundstückes - wo steht Ihre Halle darauf? Wie ist der Baugrund? Welche Abstände der Halle muss ich einhalten? Rangierflächen, Parkplätze, Grünflächen, Regenwasser-Versickerung und vieles mehr.

All diese Fragen kann Ihnen am sinnvollsten ein Architektur- oder Bauplanungsbüro vor Ort beantworten, das mit Ihnen gemeinsam diese Fragen des Vorentwurfes Ihres Hallenbaus klärt. Dieses kann auch erforderliche Rücksprachen mit dem Bauamt bzw. der Baubehörde führen und so bereits im Vorfeld die Genehmigungsfähigkeit Ihrer zukünftigen Halle positiv beeinflussen.

Nicht zuletzt kann eine gute Planung Geld sparen - und eine schlechte Ihr Geld kosten. So sollte man z. B. versuchen, unnötige Brandwände durch den richtigen Abstand Ihrer Gewerbehalle zur Grundstücksgrenze zu vermeiden, oder lange Medienzuführungen zu meiden.

Jetzt ist der Hallenbauer dran

Natürlich können wir auch bereits Ihre vorherige Planungsphase beratend begleiten, um Ihrem Bauplaner einige wichtige Informationen zur Planung Ihrer Gewerbehalle zu geben. Denn eine schlechte Planung später zu korrigieren ist meist sehr schwierig oder sogar unmöglich. Und es kostet (Ihre) Zeit und (Ihr) Geld. Gehen wir aber davon aus, dass Sie Glück haben und Ihre Halle gut geplant ist - zuerst noch als Entwurf.

Die IHK-Zeitschriften und das Internet sind voll von Anzeigen von Firmen, die Ihre Gewerbehalle bauen möchten. Können diese aber auch Ihre Wünsche und Vorstellungen tatsächlich berücksichtigen? Vieles von diesen Angeboten sind planerisch „starre“ Systemhallen, die es in vorgegebenen Rastern und Abmessungen gibt. Möchten Sie sich für den Rest Ihres Berufslebens in eine solche Halle zwangsmäßig einpassen? Wohl kaum. Sonst ärgert man sich noch lange Jahre über einen schnell eingegangenen Kompromiss. Und eine Abweichung vom „System“ kostet wieder Geld.

1 3 gewerbehalle skelett

Wir besitzen die Erfahrungen, eine passende Gewerbehalle für Sie maßgeschneidert zu optimieren und zu bauen. Das bestätigen auch unsere Referenzen und viele Bauherren, die wiederholt auf uns zurück kommen und uns mit neuen Bauabschnitten beauftragen. Und das nicht nur wegen des Preises unserer Hallen, sondern primär wegen der Qualität und der Zusammenarbeit.

1 4 gewerbehalle innen

Wie geht es dann weiter mit Ihrem Hallenbau?

Jetzt kommen viele weitere Fragen: Was kostet eine solche maßgeschneiderte Gewerbehalle? Sie werden überrascht sein, dass sie oft nicht teurer als eine „Halle von der Stange“ ist. Welche Materialien werden verbaut? Markenprodukte, größtenteils Made in Germany, einschließlich einer qualifizierten Montage durch deutsche Facharbeiter.

1 5 gewerbehalle tragwerk

Wie schon oben erwähnt, ist eine Gewerbehalle ein sehr breiter Begriff. Deshalb können wir hier nicht auf alle Details und Fragen eingehen. Viele Informationen finden Sie dazu auf entsprechenden Unterseiten zu den einzelnen funktionsbezogenen Hallenarten, oder oben unter dem Link „Downloads“. Informieren Sie sich hier, fragen Sie uns - eine Halle baut man nicht so oft im Leben. Es lohnt sich für Sie.

Und dann? Fragen Sie Ihre Gewerbehalle hier an! Oder rufen Sie uns an, lassen Sie uns am Telefon über Ihr Anliegen sprechen – sozusagen als eine erste Beratung. Wir unterbreiten Ihnen dann ein ausführliches und kostenloses Angebot, welches wir auch gern vor Ort mit Ihnen besprechen. Denn es geht um Ihre Gewerbehalle – und um Ihre Firma.

Hat Ihnen die Seite gefallen? Liken Sie uns, oder teilen Sie diese weiter.